Gastroback Design Pro 42428

Das Angebot Gastroback Design Pro 42428 aus der Kategorie Electric kettle hat im Test die Note gut (23,8) erreicht und liegt damit auf Platz 7 von 21.

2 (23,8) gut (23,8)

Testergebnis

test.net Gastroback Design Pro 42428 gut Sorry, your browser does not support inline SVG.
  • Rang: 7 von 21 Produkte
  • test.net: gut (23,8)
  • Leistung: sehr gut (39,2)
  • Preisleistung: ausreichend (8,3)
  • Preis: EUR 84,90

Die test.net-Gesamtnote ergibt sich aus den Ergebnissen für Leistung und Preisleistung. Der test.net-Algorithmus agiert in etwa wie der Kunde eines Onlineshops: er vergleicht Angebote. Hat ein Angebot eine bessere Ausstattung als ein anderes, bekommt es mehr Punkte. Die Summe aller erreichten Punkte ergibt die Leistungsnote. Für die Preisleistungs-Note wird die Leistung auf den Preis bezogen.

Angebotsdaten

    • Überhitzungsschutz
    • available:1 Stück
    • Kalkfilter
    • available:1 Stück
    • Wasserstandsanzeige
    • available:1 Stück
    • Abmessungen
    • weight:1.3 kg
    • performance:2400 Watt
    • Deckel
    • available:1 Stück
    • Gerätefuß
    • available:1 Stück
    • Heizelemente
    • available:1 Stück
    • Kontrollleuchte
    • available:1 Stück
  • Price:84.9

Der Wasserkocher Gastroback Design Pro 42428 erhitzt mit einer Leistung von 2400 Watt eine Höchstmenge Wasser von 1,7 Litern. So steht in kürzester Zeit ausreichend Wasser zur Verfügung, um sich beispielsweise Tee aufzubrühen. Dank der beidseitigen Wasserstandsanzeige ist es möglich, die Füllmenge genau im Auge zu behalten. Der Wasserkocher besitzt eine Höhe von 23 Zentimetern sowie eine Breite von 16,5 Zentimetern. Zudem ist er 21 Zentimeter lang. Mit dem Gerät wird ein Kalkfilter mitgeliefert, der herausgenommen und, je nach Bedarf, auch abgewaschen werden kann. Der Kalkfilter sorgt dafür, dass keine Kalk- oder sonstigen Schmutzablagerungen in das Wasser gelangen. Dank der Kontrollleuchte ist sofort ersichtlich, wann das Gerät in Betrieb ist. Der Wasserkocher wiegt 1,3 Kilogramm und besitzt verdeckte Heizelemente. Der Gerätefuß ist um 360 Grad drehbar, sodass es keine Rolle spielt, von welcher Seite das Gerät entnommen und wieder aufgesetzt wird. Für die notwendige Sicherheit sorgen der Trockengeh- und der Überhitzungsschutz sowie der verriegelbare Deckel. So kann man sicher sein, dass sich das Gerät bei einer eventuellen Überhitzung sowie bei einem zu niedrigen Wasserstand automatisch abschaltet. Da der Deckel während des Betriebs verriegelt ist, verbrüht man sich zudem nicht die Hände.