Horizon Andes 5

Das Angebot Horizon Andes 5 aus der Kategorie Cross Trainers hat im Test die Note sehr gut (41,6) erreicht und liegt damit auf Platz 3 von 15.

1 (41,6) sehr gut (41,6)

Testergebnis

test.net Horizon Andes 5 sehr gut Sorry, your browser does not support inline SVG.
  • Rang: 3 von 15 Produkte
  • test.net: sehr gut (41,6)
  • Leistung: sehr gut (70,9)
  • Preisleistung: befriedigend (12,3)
  • Preis: EUR 1.179,00

Die test.net-Gesamtnote ergibt sich aus den Ergebnissen für Leistung und Preisleistung. Der test.net-Algorithmus agiert in etwa wie der Kunde eines Onlineshops: er vergleicht Angebote. Hat ein Angebot eine bessere Ausstattung als ein anderes, bekommt es mehr Punkte. Die Summe aller erreichten Punkte ergibt die Leistungsnote. Für die Preisleistungs-Note wird die Leistung auf den Preis bezogen.

Angebotsdaten

  • weight:67 kg
  • length:181 cm
    • Schwungmasse
    • weight:1 kg
    • Training
      • Programme
      • available:16 Stück
      • Widerstandsstufen
      • available:16 Stück
    • Display
    • available:1 Stück
    • Tachometer
    • available:1 Stück
    • Kalorienzähler
    • available:1 Stück
    • Pulsmessung
    • available:1 Stück

Mit dem Crosstrainer Andes 5 von Horizon ist es ein Leichtes, zu Hause zu trainieren. Das Gerät selbst bringt ein Gewicht von 67 Kilogramm mit, ist 181 Zentimeter lang, 187 Zentimeter hoch und 66 Zentimeter breit. Somit ist es recht stabil und standfest, wodurch es beispielsweise auch nicht leicht umkippt. Das integrierte LCD-Display ist beleuchtet, sodass man die angezeigten Werte immer genau ablesen kann. So hat man zum Beispiel den genauen Kalorienverbrauch ständig im Blick. Ebenso wird die Geschwindigkeit angezeigt, mit der man trainiert. Dadurch ist es ein Leichtes, die gewünschte Geschwindigkeit zu halten oder auch auf den angestrebten Wert zu steigern. Der Timer dagegen zeigt an, wie lange bereits trainiert wird, sodass es nicht notwendig ist, ständig auf die Uhr zu sehen. Außerdem kann das Gerät eine Pulsmessung vornehmen. Möglich wird das durch die bereits integrierten Handsensoren. Auf diese Weise hat man seinen Puls immer im Blick und kann je nach Notwendigkeit stärker trainieren oder auch etwas langsamer machen. Des Weiteren sorgen gleich 16 Trainingsprogramme für eine gewisse Abwechslung. Aber auch der Widerstand kann individuell eingestellt werden. Hier hat man die Wahl zwischen ebenfalls 16 Stufen. So ist es mit dem Crosstrainer Andes 5 aus dem Hause Horizon ohne Probleme möglich, sich sein eigenes Trainingsprogramm individuell zusammenzustellen.