Maloya Quadris

Das Angebot Maloya Quadris aus der Kategorie All Season Tires hat im Test die Note befriedigend (29,0) erreicht und liegt damit auf Platz 10 von 14.

3 (29,0) befriedigend (29,0)

Testergebnis

test.net Maloya Quadris befriedigend Sorry, your browser does not support inline SVG.
  • Rang: 10 von 14 Produkte
  • test.net: befriedigend (29,0)
  • Leistung: ausreichend (29,0)
  • Preisleistung: befriedigend (29,0)
  • Preis: EUR 56,18

Die test.net-Gesamtnote ergibt sich aus den Ergebnissen für Leistung und Preisleistung. Der test.net-Algorithmus agiert in etwa wie der Kunde eines Onlineshops: er vergleicht Angebote. Hat ein Angebot eine bessere Ausstattung als ein anderes, bekommt es mehr Punkte. Die Summe aller erreichten Punkte ergibt die Leistungsnote. Für die Preisleistungs-Note wird die Leistung auf den Preis bezogen.

Angebotsdaten

    • Montage
      • Antriebsachse
      • available:1 Stück
      • Lenkachse
      • available:1 Stück

Mit dem Ganzjahresreifen Quadris von Maloya ersparen sich Fahrzeugbesitzer das ständige Auf- und Abziehen von Sommer- beziehungsweise Winterreifen. Da der Reifen das komplette Jahr über gefahren werden kann, erspart man sich die Mühen und die Zeit des Riefenwechselns oder auch des Werkstattbesuchs. Dennoch muss man nicht befürchten, dass der Reifen auf nasser Fahrbahn unkontrolliert davon schlittert. Immerhin ist er mit der Nasshaftungsklasse E ausgestattet, sodass er sich zum Beispiel auch bei Regen oder Schnee gut hält. Ein weiterer Vorteil des Reifens ist der relativ geringe Verbrauch an Kraftstoff. Der Quadris aus dem Hause Maloya bringt immerhin die Kraftstoffeffizienzklasse E mit. Im Allgemeinen wird diese von den Klassen A bis G bewertet und es gilt, dass bereits eine Verbesserung von nur einer Klasse schon eine Treibstoffersparnis von in etwa 0,1 Liter auf 100 Kilometer bringt. Je nach Bereifung wird somit auch der eigene Geldbeutel geschont. Da der Reifen mit 69 dB ausgestattet ist, fährt er recht leise, wodurch wiederum das komplette Fahrgeräusch des Wagens vermindert wird. Das ist nicht nur für den Fahrzeugbesitzer, sondern ebenfalls für die Passanten auf der Straße wesentlich angenehmer, als wenn der Wagen mit einer höheren Geräuschkulisse unterwegs wäre.